SCHLIESSEN

Kontakt und Information

Wer, was, wo?

Fragen - Tipps und Anregungen - Bitte senden an:

Auf einen Blick

Suche

Herzlich Willkommen in Fehmarns Kirchen und Gemeinden!

Eine Insel – vier Kirchengemeinden, die einander freundschaftlich verbunden sind. Jede ist einzigartig, genau wie unsere Kirchen, die alle etwas Besonderes haben. So sagt es der Spruch, den die Kinder hier lernen: "Burg ist die größte, Petersdorf die höchste, Bannesdorf die kleinste, Landkirchen die feinste."

Juan Mesa Feat. Holger Mantey

Juan Mesa - Sänger, Instrumentalist, Autor, Produzent von Las Chacaras Baifas, audiovisueller künstlerischer Produzent.

Seine Wurzeln und die seiner Vorfahren stammen von dem Kanarischen Urvolk, den Guanchen von der Insel La Gomera ab. Mesa verbindet  die moderne und die traditionelle Kultur der Kanaren auf seine ganz eigene Weise miteinander. Er entwickelte seine spezielle Art der „Root Music“,  die die Nuancen der Folklore der Kanarischen Inseln klangvoll in Szene setzt und sich als Markenzeichen dieses außergewöhnlichen Musikers etablierte.

Juan Mesa ist ein Künstler mit einem eigenen frischen, innovativen Sound. Jedes seiner Konzerte ist anders. Seine Stimme ist intim und persönlich und dabei sehr ausdrucksstark. Mesa ist ganz nah am Publikum, dass er mit seiner originellen Instrumentaltechnik zu verzaubern mag.

 Juan Mesa besingt die Liebe in all ihren Facetten.  Die Hauptelemente seiner Texte  sind Einfachheit, Hoffnung, Natur, Sinnlichkeit. Bei seinen Konzerten begleitet er sich oft selbst mit verschiedenen Gitarren wie z.B. der Timple und Chacaras.  Der Musiker  wurde mehrfach mit  1.Preisen  bei internationalen Wettbewerben ausgezeichnet.

18.08.2022 | 20:00 Kirche St. Johannis Bannesdorf

Kongenialer Begleiter Juan Mesa´s an diesem Abend ist der Pianist Holger Mantey. Beide lernten sich vor einigen Jahren auf einer der öfter stattfindenen Kanarentouren Mantey´s auf Gomera kennen. Seither bestritten sie zusammen etliche Konzerte in der für ihre grandiose Atmosphäre weit über die Grenzen der Kanaren hinaus bekannten Gomera-Piano-Lounge.

In diesem Konzert erklingen zu Herzen gehende Lieder, von denen man mehr kennt, als man vielleicht auf den ersten Eindruck erwarten würde. Diese werden kunstvoll mit der ausdrucksstarken Stimme Mesa´s in Szene gesetzt und gefühlvoll von Mantey begleitet. Die Musik ist geprägt von Flamenco-Elementen und typischen Südamerikanischen Rhythmen.

Gitarrenkonzert mit Malte Vief

Emotionale konzertante Musik auf 5 verschiedenen Gitarreninstrumenten

Ohne Rücksicht auf stilistische Grenzen zeichnet Malte Vief musikalische Bilder, die aus dem Leben erzählen, den Hörer berühren und ihn in eine andere Welt entführen.

Wer auch mit dem Herzen hört, wird verstehen, wird finden und erleben. Hier.

20.08.2022 | 19:30, St. Nikolai, Burg auf Fehmarn, Breite Straße 47

Der Eintritt ist frei; um Spenden wird gebeten.

Strandmusik am Niobedenkmal mit den Fehmarnbläsern an St. Johannis

Die Fehmarnbläser St. Johannis freuen sich auf eine öffentliche Strandmusik am Sonntag, den 21.08. ab 18:00 Uhr

"Wir spielen in einer offenen Probe, was uns gefällt", sagt Svea Kleingarn, Leiterin des Ensembles.

Sie spielen am heutigen Sonntag am Niobe-Denkmal und laden alle, die gern zuhören möchten, zu dieser Strandmusik ein.

Die ersten Töne erklingen um 18:00 Uhr.

Sitzgelegenheiten sind vorhanden, Kissen und Verpflegung bitte mitbringen," so die Fehmarnbläser, die übrigens auch Noten für spontane Gastbläser bereit halten.

Falls das Wetter wechselhaft sein sollte, ist die Info-Hotline 0152 - 33594137 ab 16:00 Uhr bereit, Auskunft zu erteilen, ob die Veranstaltung am ursprünglichen - oder einem anderen Ort stattfinden wird.

Bei Regen und Sturm findet die Strandmusik im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Bannesdorf statt. 

Duo Con Emozione "Sonne, Mond und Sterne"

Himmlisches Liedervergnügen

‘Sonne, Mond und Sterne’

Romantische Lieder, Texte, Anekdoten und Intermezzi rund um die Gestirne

23.08.2022 | 20:00, Kirche St. Johannis Petersdorf

Der Eintritt ist frei - am Ausgang wird um eine Kollekte gebeten, die hilft, die Reihe der Sommerkonzerte auch in diesen Zeiten zu ermöglichen.

Wer to mi kümmt, den schick ik nich to Hus

„Wer to mi kümmt, den schick ik nich to Hus“

So klingt dat för uns in de Jahreslosung in dat nie Johr 2022 (Joh. 6,37). Een echtes Jesus Woort. Johannes het dat för alle Tieden upschreven, domit dat nich verloren geiht. Jesus vun Nazareth seggt dat to de Lüüd, de he vörheer satt mokt hett; fiefdusend Lüüd mit fief Broten un twee Fischen,. Dat weer een Wunner. Keeneen schickt he to Hus, jedereen beschenk he. Von Pastor i.R. Lorenz Kock (www.kirchenkreis-hostholstein.de)

Spenden für die Opfer des Krieges in der Ukraine

Was tut die Diakonie: Insbesondere für Ältere, Menschen mit Behinderungen und Binnenflüchtlinge. Über die Partner werden u.a. Lebensmittel, Wasser, Medikamente und Hygiene-Artikel verteilt und psychosoziale Hilfe angeboten.

Mehr Informationen durch Klick auf das "Diakonie" Logo

Hoffnungsläuten

Woche für Woche ist es am Aufgang zur Kirche am Heimatmuseum jeden Mittwoch um 11:45 Uhr ein besonderer Moment wenn Menschen zusammenkommen, stehenbleiben, den Alltag unterbrechen, singen und beten, ihre Füße auf festem Grund spüren und die Herzen in den Himmel strecken, und dann dem Mittagsgeläut um 12 Uhr lauschen. Musiker*innen und Pastor*innen der Insel gestalten die Veranstaltung in diesem Jahr unter dem Motto "Da berühren sich Himmel und Erde".  

Foto (C) Britta Ahlström

Predigten & Impulse

Ein Gottesdienst findet in dem Moment statt, in dem wir ihn feiern. Er ist aber nicht zu ende, wenn wir beim Läuten der Glocken unsere Kirchen verlassen. Worte, die gesprochen wurden, sind wertvoll, gehört zu werden, von denen, die in den Kirchen dabei waren, und wertvoll für diejenigen, die am Gemeinde-Leben in diesen Zeiten eher behutsam von Zuhause aus teilnehmen möchten. 

Deshalb werden hier Predigten und Impulse der Pastoren unserer Insel in unregelmäßigen Abständen veröffentlicht. Zum Nachlesen, zum Nachdenken...

Predigten von Pastor Grahl

Auf der privaten Website des langjährigen Pastoren der Gemeinden Petersdorf und Bannesdorf, Dr. Martin Grahl, können sie regelmäßig Gedanken, Betrachtungen, Andachten und Predigt nachlesen: 

www.martingrahl.com